Tinte der Vergangenheit

Ich habe heute ein paar Stunden damit verbracht, alte Füllfederhalter meiner Großmutter zu reinigen. Die Art Füller, die man mit der Spitze in ein Tintenfaß stecken muss. Ist der Füller tief genug in der Tinte, dreht man an der Kappe und saugt so die Tinte ein. Meine Oma war ein wenig enttäuscht davon, dass sie nicht mehr so gut schrieben, wie früher. Also gut, eine Reinigung schadet ja nie…

Eine der Federn sieht nun aus wie neu und auch ein alter Füller meines Opas ist wiederhergestellt. Das Interessanteste war aber nicht, wie die Füller nun aussehen oder schreiben, sondern die Geschichte, die sich dahinter verbirgt:

Früher kaufte man sich teure Füller, andere gab es nicht. Man gab mehrere Wochenlöhne dafür aus – keine leichte Sache! Man verwendete Eisengallustinte in Fässchen, die wesentlich breiter waren, als die heutigen. Dementsprechend lange verwendete man sie unter Umständen. Füller und Tinte waren viel bedeutungsvoller als heutzutage. Der Füller meines Großvaters ist ein Stück älter als ich – und sieht aus, als habe man ihn heute erst gekauft. Wenn ich da an meine Füller denke…. (aber die waren ja auch nicht teuer. Eine typische Erscheinung unserer Zeit…)

Ich habe festgestellt, dass ich gar keine richtige „Füllerschrift“ habe. Ich schreibe fast ausschließlich mit Kugelschreibern und Bleistiften, manchmal auch Tintenrollern. (Obwohl man ja heutzutage auch viel weniger auf konventionelle Weise notiert. Apps und Pcs erledigen den Rest…) Aber Füller?

Mir fällt zum ersten Mal auf, wie schade das eigentlich ist. Natürlich entwickelt sich alles weiter – aber ist das ein Grund, Füllern so wenig Wert beizumessen? Sie waren lange Zeit sehr wichtig….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s