Geschichtswissen für zwischendurch: chininhaltige Getränke

Getränke wie Bitter Lemon und Tonic Water entstanden, weil Chinin vor Malaria schützt. Allerdings waren die Rezepturen damals völlig anders, es war wesentlich mehr Chinin in den Getränken und häufig war Alkohol dabei. Jedenfalls versuchte man sich Chinarinde oder das darin enthaltene Chinin irgendwie schmackhafter zu machen. Wichtig war Chinin vor allem, um auch in malariaverseuchten Gebieten nach Wertvollem zu suchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s