Diese Tage…

Ich mag diese Tage nicht, an denen

– man einfach zu nichts Lust hat

– man einfach nur müde ist

– zwar Ideen im Kopf herumschwirren, aber nichts zu Papier gebracht werden kann – egal wie lang man mit dem Füller vor selbigem sitzt

– man selbst auf’s virtuelle Papier nichts vernünftiges schreibt

– sich dennoch langweilt (obwohl man ja selbst schuld ist, wenn man’s nicht auf die Reihe kriegt)

– (fast) jeder andere irgendwas tolles tut, nur man selbst zuhause rumhockt

– manTintenkleckse an der Hand hat, ohne, dass man weiß, warum

– selbst Bücher oder Fernsehen nerven

– man nur noch 4 Seiten (in diesem Fall bei mir , kann aber beliebig ersetzt werden) braucht, um das Heft vollzukriegen

– diese 4 Seiten einfach nicht wollen und einen schier in den Wahnsinn treiben

– man froh sein kann, wenn man ein paar Wörter oder Sätze hinbekommt

– jede noch so blöde Beschäftigung willkommene Abwechslung ist

– man auch noch Gewitter ertragen muss (das mag ich nur, wenn ich etwas Passendes schreiben kann – und wie nun mehrfach erwähnt, will es ja heute nicht, so gar nicht. Seufz.)

– nicht einmal ein gescheiter Blogeintrag geschrieben werden will

– man also seine Follower mit Listen wie dieser zumüllen muss

– das auch noch tut!

– und am Ende froh ist, dass man wenigstens die Liste schreiben konnte, ohne daran zu verzweifeln

 

Soll reichen, sonst haben wir gleich 10 oder 20 Meter Rumgejammer 😉 Dennoch. Schreiben wär jetzt schön 😦 Oder Lesen. Hmpf.

 

Muse? Wo hängst du bloß wieder rum? Besoffen auf einer Party für mythische Wesen?! Ich glaube, das werde ich nie erfahren. Irgendwann ist die Muse wieder da – und erzählt mir nicht, warum sie weg war. Typisch.

Advertisements

10 Kommentare zu “Diese Tage…

  1. Ommm … alles wird gut. Selbst Maschinen haben vorgeschriebene Laufzeiten. Und müssen in den „Stillstandzeiten“ gewartet werden. Außerdem braucht der Kollagenklops im Kopf auch ein bisschen Zeit, um sich die nächsten Beklopptheiten auszudenken – geht sonst ja nicht, vor lauter Schreiberei.
    Wird schon!

    • kaiglaeser sagt:

      Danke. Das stimmt schon. Und vielleicht braucht die Muse auch ab und an einen freien Tag oder Urlaub. So müsste man selbst mal denken können, wenn es so läuft. Tut man nur irgendwie nicht. 😉

  2. Caroline sagt:

    Das kenne ich nur zu gut … du sprichst mir aus dem Herzen 🙂 . Ich sende dir hiermit ganz viele, viele Musenküsse, damit du deine vier Seiten voll kriegst 😉 .
    liebe Grüße

    Caro

  3. Und wie isses heute? Anders, vielleicht sogar besser?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s