Robotisierung

Nekos Geschichtenkörbchen

Aus aktuellem Anlass (weil ich gerade einen Fensterputzroboter aka Siggy zum Testen habe) hab ich mir mal ein wenig Gedanken zur immer weiter voranschreitenden Robotisierung gemacht. In der Industrie ist das ja eigentlich keine neue Entwicklung. Da werden schon seit Jahren Prozesse durch Roboter Automatisiert. Oder durch „Der Gerät“.

Im Haushalt dagegen kommt das immer mehr. Bekannt sind ja bereits Staubsaugerroboter, Wischroboter, Fensterputzroboter und Rasenmährroboter. Neulich habe ich noch nein Massageroboter und einen Blumengießroboter gesehen. Außerdem noch einen Dachrinnenreinigungsroboter.

Noch sind die Robos relativ dumm und unkreativ. Die meisten Roboter fahren in einer zufälligen Chaoskurven herum und hoffen eben danach alles erwischt zu haben. Auf der anderen Seite scheinen die Meisten auch nur darauf ausgelegt zu sein, saubere Flächen sauber zu halten. Mit stark verdreckten Stellen haben sie so ihre Probleme. Auf der anderen Seite kann man die Robos ja auch regelmäßig fahren lassen.

Interessant ist das Thema aber wohl…

Ursprünglichen Post anzeigen 124 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s