Warterei und Ablenkung

Da ich momentan wieder auf 2 Ausschreibungsergebnisse warte, bin ich natürlich entsprechend gespannt bis nervös. Gerade habe ich versucht mich abzulenken und darüber nachgedacht, was es in letzter Zeit denn so für Verhörer/Verleser/Verschreiber oder Versprecher gab. Hier meine 3 Favoriten:

Vorgestern:

„In Leitungswasser sind ja auch immer wieder Rückstände von Medikamenten und so. Das kriegt man ja gar nicht so herausgefiltert.“

„Ja stimmt, das ist ja auch immer das Problem mit den Mormonen.“

„Wieso? Trinken die das deshalb nicht?“

„Hä? Seit wann trinken Hormone?“

„Oh, ich hatte Mormonen verstanden…“

Ich sollte wohl mal meine Ohren waschen. 😉

Am Wochenende sagte ich zu veledalantia:

„Das war dann wohl ein Schink des Wicksals.“

Und wenn aus dem „Quintenzirkel“ auf einem Blatt Papier ein „Quantenzirkel“ wird, dann ist auch etwas schiefgelaufen. 😉 Und die Bedeutung hat sich dezent verändert – wie ein Quantenzirkel wohl aussähe?

Advertisements

3 Kommentare zu “Warterei und Ablenkung

  1. Hat dies auf Nekos Geschichtenkörbchen rebloggt und kommentierte:
    Immer diese Wechstaben verbuchsler 🐾🐱

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s