Verlage vabrizieren Vampire mit vatalen Volgen

Das kann ich sooooo gut verstehen. Ich habe auch schon manches Buch nicht weitergelesen, weil mir zu viele Fehler auffielen.

Einzelne Fehler kann ich akzeptieren und verstehen – das passiert, manchmal übersieht man etwas, auch als Autor, Lektor oder Verleger. Aber wenn man auf jeder zweiten oder dritten Seite etwas findet, vergeht der Lesespaß…

„Rechtschreib-“ oder „Grammarnazi“ finde ich dennoch schrecklich. Man sollte den Hintergrund von „Nazi“ nicht vergessen. „Rechtschreibfanatiker“ o.ä. liegt mir dann auch mehr. Andererseits: Warum braucht es eine Bezeichnung dafür? Ich finde es eigentlich ganz normal sich Gedanken darum zu machen, wie man etwas schreibt oder sagt…. 😉

LeseLust LeseLiebe

SAMSUNG CSC»Rechtschreibnazis«

Niemand ist perfekt. Rechtschreibung ist eine ganz eigene Kunst, die kaum jemand zu hundert Prozent aus dem Kopf anzuwenden weiß. Meine Mutter lehrte mich immer kritisch zu sein. Ich konnte kaum schreiben, da sagte sie zwar: „Gut gemacht, aber schau‘ mal! Diese Fehler solltest du beim nächsten Mal vermeiden.“

Rechtschreibnazi nannte meine Mitbewohnerin so etwas neulich.

»Alle liebten Edward«

Spätestens in der Pubertät entdeckte ich die schier unermessliche Tragweite der Rechtschreibung. In der Schule war ich eine der wenigen, die natürlich niemals Abzüge für die Rechtschreibung erhielt, obwohl ich selbstverständlich maximal gute bis mittelmäßige Inhalte ablieferte.

Wie so viele Teenager verliebte ich mich mit zwölf Jahren in einen Vampir namens Edward und war der festen Überzeugung, ich wolle keinen anderen heiraten… naja, anderes Thema.

Ich vergötterte dieses Buch also wie kein anderes und hätte es beinahe schon rückwärts lesen können.

Ich entdeckte Rechtschreibfehler, die ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 800 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s