Lasst es euch schmecken: Borschtsch

*schüttel*

Wunderwaldverlag

Genüssliche Geschichten aus dem Karpatenbogen. Schreibwettbewerb

Ja, ihr habt ja Recht, am Anfang kamen ziemlich viele Fleischgerichte. Deshalb erwähne ich jetzt die gemüsigste aller roten Suppen! Rote Beete gehört in den Borschtsch wie die Zischlaute in die Aussprache. Die Varianten, die ich kenne, reichen von deftig mit Rahm verfeinert bis zur Brotsuppe, alles schön angerötet. Lecker, gesund und muss man probiert haben.

Link zu Borschtsch bei Wikipedia

Link zur Ausschreibung Lasst es euch schmecken!

Einsendeschluss ist der 31. März 2015

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s