Lasst es euch schmecken: Anmerkungen in eigener Sache

Gründe für die buchstabenhaltige Völlerei!

Wunderwaldverlag

Genüssliche Geschichten aus dem Karpatenbogen. Schreibwettbewerb

Es hat schon fast Tradition, dass jemand anfängt zu meckern, wenn ich eine Ausschreibung starte. (Dieses Mal hat es allerdings erstaunlich lang gedauert.) So folgt auch hier eine kurze Abhandlung meiner Beweggründe, diese Ausschreibung „auf’s Fressen und Saufen zu reduzieren“ (O-Ton):

Essen hält Leib und Seele zusammen – is‘ klar. Essen kann aber auch Erdteile verbinden, wenn man nicht nur meine launigen Vorspeisen-Posts liest, sondern sich darüber hinaus auf die Suche nach Ideen für eine schmackhafte Kurzgeschichte macht. Über kurz oder lang steckt man mittendrin in der Landesgeschichte Rumäniens, Serbiens, Österreichs … und wundert sich, weil die Speisen sooo unterschiedlich gar nicht sind. Man denke nur an den Kaffee! Die Süßspeisen! Ach!

Aber ich treibe den ganzen Aufwand nicht nur, weil ich mich aus verschiedenen Gründen gern mit Rumänien beschäftige, sondern weil nach diesem Anthologiezyklus was noch viel Cooleres auf euch wartet. Und dazu…

Ursprünglichen Post anzeigen 52 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s