Walzerkönigin: Gemma, gemma!

Dance-Floor jetzt auch mit Alicia-Blog!

Alicia Mirowna

Es geht wieder los!

Normalerweise hört man diese Worte aus dem Mund eines Zwangsneurotikers oder eines Serienmörders oder – oder – oder. Und wenn ich ehrlich bin, hat sich der Lit.Limbus inzwischen so sehr in meinem Denken verankert, dass ich in letzter Zeit ziemlich oft an meine Lieblingshelden gedacht habe. Obwohl es im vergangenen Herbst so aussah, als ob ich vorerst andere Projekte verfolgen würde.

Coppelia im Heu war eine erfrischende Abwechslung nach dem Tanzschulenstress mit Sandra Schmitt und Tibor, aber dann war der Roman abgeschlossen und ich verspürte nicht das geringste Bedürfnis, Sophias und Dominiks Romanze weiterzuverfolgen. Was wird sich da schon noch ergeben? Sophia wird ihre mobile Tanzschule im Bregenzer Wald mittels Postbussen in diversen Turnhallen führen, während Dominik mit „Enzian Blues“ weiterhin die Frauenherzen höherschlagen lässt. Das Geld ist knapp, die Liebe innig – na ja, so ist das eben bei Liebesromanen, die man mit Bettina zusammen…

Ursprünglichen Post anzeigen 413 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s