CampNaNoWriMo – Herausforderung angenommen!

Ich werde nun definitiv beim Camp mitmischen. Nach ein paar enttäuschenden Versuchen eine Cabin zu finden, habe ich nun eine Gruppe, in der auch mal jemand etwas schreibt. Bisher klingen die ganz nett, 1 x Deutschland und 1x Österreich sind auch dabei, ansonsten hübsch im englischsprachigen Raum verteilt. Wenn es so weitergeht, wird es vielleicht sogar einen motivierenden Chat geben.

Ich habe sogar vor direkt morgen um 0 Uhr zu beginnen. Allerdings wird nicht nur geschrieben, ich habe auch noch genug andere Sachen für die Schreiberei zu tun (wie zum Beispiel Überarbeitungen). Zu den 30.000 Wörtern soll also im Idealfall noch Zeit hinzukommen. Momentan bin ich wieder zuversichtlicher, habe eine Kurzgeschichte fertig, knapp 2 Tage habe ich dafür gebraucht. Überarbeitet will die natürlich auch noch werden, aber das passiert noch vor dem Camp.

Dafür gibt es hier auf dem Blog jetzt übrigens auch eine neue Kategorie. Also für NaNoWriMo allgemein, nicht nur für das Camp. Ich sortiere ja gern ein wenig und habe vor zu berichten, wie es denn so klappt.

Die Muse ist zwar noch ein bisschen brummelig, dass ich sie zurückbeordert habe, aber sie fügt sich. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “CampNaNoWriMo – Herausforderung angenommen!

  1. Texthase Online sagt:

    Hallo Kay,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen für das Camp und alle anderen Schreibprojekte!

    Liebe Grüße

    Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s