Liebe JournalistInnen, liebe Journalisten …

Weil’s einfach total cool ist!

Wunderwaldverlag

Fragen, die ich bei Brancheninterviews vermisse

Ich verstehe ja, dass ihr an vielen Fronten kämpft, dass ihr euch gegeneinander behaupten müsst u.dgl.m. Aber wisst ihr, was mir so richtig schmerzlich in euren Interviewfragen fehlt? Z.B. ist mir noch kein Journalist begegnet, der einem (Klein-)Verleger mal so richtig auf den Zahn fühlt, wenn es um Umweltschutz geht. Wie viel wird auf Halde gedruckt, wie viele Bücher werden pro Jahr wieder eingestampft … Wissen Sie, welches Gift in der Druckfarbe verarbeitet wird? Sind sie sicher, dass das FSC-Zertifikat reicht? In welchem Land lassen Sie drucken?

Oder die Frage nach der Unterstützung gesellschaftlicher Belange: Warum habt ihr noch keinen (Klein-)Verleger gefunden, der fröhlich berichtet, wie er regelmäßig Bücher an Tafeln, Schulen, Kindergärten, Bibliotheken stiftet, die er andernfalls hätte einstampfen lassen? WARUM NUR?!

Und falls es diese Sorte Verleger (noch) nicht gibt, warum fragt ihr nicht mit der euch eigenen Hartnäckigkeit, auf dass die…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s