CampNaNoWriMo: Viel Tag 12 und wenig Tag 11

An Tag 11 kamen ganze 68 Wörter zusammen. Wenn man allerdings bedenkt, dass ich etwa eine Viertelstunde Zeit hatte, ist das akzeptabel.

Tag 12 fing wesentlich besser an, da kamen nämlich noch vor dem Schlafen über 500 Wörter zusammen. Gut ging es dann auch weiter. Ich habe ganze 1516 Wörter geschrieben.

Insgesamt bedeutet das also, dass ich auf 7188 Wörter komme. Der Zähler sagt noch immer, dass ich erst Ende Mai fertig werde, aber dem werde ich es schon noch zeigen! Ich glaube wieder daran, dass sich die 30.000 Wörter noch schaffen lassen. Wenn ein Tag gut laufen kann, dann können es auch mehrere. Jawohl!

Das bedeutet übrigens auch, dass ich mindestens die Hälfte einer Kurzgeschichte habe, zumindest als Rohfassung und ich es somit vielleicht doch noch schaffe an einer Ausschreibung teilzunehmen. Ha!

Advertisements

4 Kommentare zu “CampNaNoWriMo: Viel Tag 12 und wenig Tag 11

  1. Neko sagt:

    Hat dies auf Nekos Geschichtenkörbchen rebloggt und kommentierte:
    Campbericht 11 und 12, Kai gibt Gas 🐾🐱

  2. Hep! Hep! Hep! Hep! Hep!
    Weitermachen!!!
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s