CampNaNoWriMo Tag 16 & Tag 17 – Ruhe und Stress

Gestern habe ich mir, zur Belohnung für die fertige Kurzgeschichte, eine Auszeit erlaubt und einfach nur gelesen, einen Film geguckt usw. – war also ein ruhiger, entspannter Tag.

Heute hingegen war es sehr stressig – das ist noch nicht vorbei! Meine Oma hat für morgen Besuch eingeladen, zu meinem Geburtstag, deshalb sind wir fleissig am vorbereiten und backen. Ich bin mal gespannt, ob ich überhaupt genug Ruhe finde, um zu schreiben. Aber zumindest grüble ich ein wenig über meine angefangenen Texte, das ist ja auch schon mal was.

Ich sollte heute auf 17.000 Wörter kommen, liege aber erst bei etwas über 10.000 – inzwischen überlege ich ernsthaft, ob ich das Ziel auf 20.000 runtersetze. Bin mir aber noch nicht sicher. Mal sehen. Morgen stehen die Chancen aufs Weiterkommen jedenfalls auch eher schlecht.

Wünsche allen anderen Schreiberlingen, dass ihr besser vorankommt, als ich. Und am besten noch Spaß dabei habt. 😀

Advertisements

2 Kommentare zu “CampNaNoWriMo Tag 16 & Tag 17 – Ruhe und Stress

  1. Neko sagt:

    Hat dies auf Nekos Geschichtenkörbchen rebloggt und kommentierte:
    Entspannung ist wichtig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s