10 Genres, die man kennen sollte

MARCUS JOHANUS

10Genresdieman Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Allgemeingültigkeit hier mal eine Liste mit 10 Genres, von denen ich glaube, dass man sich mit ihnen mal auseinandergesetzt haben sollte. Sei es, um herauszufinden, was man denn eigentlich selbst schreibt, oder um einfach mal zu wissen, was es denn so alles gibt.

1. Liebesroman

Meiner Einschätzung nach das populärste Genre. Die Definition ist zunächst auch recht leicht: Steht eine Liebesgeschichte im Vordergrund der Handlung, ist es ein Liebesroman. Verwirrend können hier die diversen Subgenres sein. Vom Arztroman bis zum Heimatroman kann es viele Unterschiede geben. Ich würde auch erotische Romane hier einsortieren. Fifty Shades of Grey dürfte somit das zur Zeit populärste Beispiel sein.

2. Chicklit

Eigentlich eine Art Subgenre des Liebesromans, ist der Begriff – nicht zuletzt dank der TV-Serie (und der gleichnamigen Romanvorlage) Sex and the City – zu einem Selling Point geworden. Chicklit sind meistens humorvolle, auf jeden Fall leichte Geschichten…

Ursprünglichen Post anzeigen 688 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s